A+ A A-

GWAR

 

Mit ihrem neuen Album „Battle Maximus“ melden sich die mächtigen GWAR lautstark in der Szene zurück. Mainstream Hat Fertig unterhielt sich mit Oderus Urungus (voc.) über Crack, Atombomben, den Papst und Delphin-Vergewaltigungskäfige. Wie kein anderer gewährte er uns brüllend, grunzend, weinend und manchmal auch verständlich redend, Einblick in die Welt von GWAR. Bühne frei für Oderus Urungus:

 


MHF: Hey Oderus, wie geht’s ?


Oderus: Es ist ein ganz normaler Tag hier in unserer Festung. Wir versuchen unsere Sklaven gefügig zu halten, wir verabreichen ihnen immer wieder ordentlich Prügel, damit sie unaufhörlich weiterarbeiten. GWAR stehen kurz davor, mit einem neuen Album und einer Tour, erneut einen Angriff auf die Erdoberfläche loszulassen. Diesen ganzen Scheiß eben, wir sind also sehr beschäftigt! Ich kann es kaum erwarten wieder rauszugehen und das zu tun was ich am besten kann, nämlich Menschen zu töten und danach Sex mit ihren blutigen Rümpfen und Stümpfen zu haben während ich ihre Eingeweide herausreiße und sie in den Dreck stampfe!


MHF: GWAR sind auf die Erde gekommen um die Menschheit zu vernichten. Ein paar eurer Tricks habt ihr schon gezeigt. Tsunamis, Erdbeben und Tornados können nicht von Menschen verursacht worden sein. Vor einiger Zeit versuchten ein paar Typen aus Nord Korea sich mit GWAR zu messen, indem sie Atombomben testeten. Kannst du es gutheißen wenn Menschen euch helfen die Erde zu verwüsten?


Oderus: Ja, natürlich! Zwar nicht von Anfang an aber als ich merkte daß es so viele Menschen auf der Erde gibt, erlaubten GWAR euch gegenseitig mit Atomwaffen zu töten. Auf unserem Album „Warparty“, in dem Song „Bring back the bomb“ verkündeten wir daß ihr ruhig mit dem Scheiß weitermachen könnt. Ich meine, ihr habt diese verdammten Dinger gebaut, ihr wisst daß sie nicht ewig funktionieren. Es gibt da kein unbegrenztes Haltbarkeitsdatum. Du kannst einen Sprengkopf nicht für dreihundert Jahre nur rumliegen lassen, das geht nach hinten los! IHR MÜSST SIE BENUTZEN!!


MHF: Damals in den 80ern wurde Heavy Metal als Sündenbock für Morde/Selbstmorde herangezogen. Ebenso für die Verbreitung von antichristlichen Botschaften und für die Verblödung seiner Hörerschaft. In den 90ern wurden auch GWAR von jenen Moralaposteln vorgeführt. Dafür wurden sie von euch auf der Bühne hingerichtet. Heutzutage scheint es jedoch so, daß der Mainstream-Wahnsinn mit seinen MTV und Realityshows dem Internet Mobbing und Klingelton Abos gefährlicher ist und die Menschen stärker verdummt als Heavy Metal es jemals könnte. Hat deiner Meinung nach Heavy Metal dahingehend versagt?


Oderus: Ähm, ahh… NEIN!! Wir haben nicht versagt! Es sieht vielleicht so aus als hätten wir auf ganzer Linie versagt aber wir waren erfolgreich! Das sieht dann so aus als hätten wir versagt! Heavy Metal kann nur versagen wenn er aufhört zu existieren. Solange es aber Bands wie GWAR gibt, wird das nicht passieren! Ich denke nicht daß wir verloren haben. Wir machen lieber diese andere Sache...ähm...äh wie heißt das Gegenteil von Versagen? Wir gewinnen! Wir haben gewonnen! Yeah, yeah!! Sieg!! Unser Plan ist aufgegangen!


MHF: Wie gehen GWAR mit illegalen Musikdownloads und den daraus resultierenden Einbrüchen der Plattenverkäufe um?
Oderus: Nun ja, das hat unseren Verkaufszahlen erheblich geschadet. Ich denke die Leute mögen unsere Musik nicht mehr so sehr wie es früher der Fall war hahaha!! Sollen sie unsere Musik doch klauen wenn sie sie hören wollen. Aber dann kommt wieder dieses Interweb ins Spiel. Du hast dieses äh, wie heißt das? Compunet? Beides ist kostenlos. Also was immer von uns gestohlen wurde, wir werden sicherstellen das wir doppelt so viel von euch stehlen werden wie ihr von uns!


MHF: In eben jenem Internet findet man zahllose Berichte und Videos über Kreaturen die an die Strände dieser Welt gespült wurden ohne daß jemand jemals eine dieser bizarr anmutenden Geschöpfe gesehen hat oder sie benennen könnte. Ist das auch wieder so ein GWAR Ding was wir Menschen nur nicht verstehen? Vollführt ihr Stammzellen Experimente in eurem Versteck?


Oderus: Oh ja selbstverständlich! Eigentlich züchten und kreuzen wir ständig diverse Kreaturen eures Planeten indem wir sie zwingen Sex miteinander zu haben. Und ja, bisweilen entkommen uns einige dieser Exemplare oder wir lassen sie auf die Menschheit los. Einfach weil uns danach ist. Manchmal werden einige von ihnen in Gefechten mit Buckelwalen oder Blauwalgruppen getötet. Manchmal werden sie von Delfinen überwältigt und in ihre Vergewaltigungs-Höhlen verschleppt. Ich weiß nicht ob du je von diesen Dingen gehört hast- es ist fürchterlich! Eine Menge Leute glauben Delfine sind diese niedlichen kleinen Säuger, wie süße Hunde unter Wasser. Mal sehen ob du das immer noch glauben würdest, wenn sie dich in ihre Vergewaltigungskäfige verschleppen würden!


MHF: Hier auf der Erde gibt es diesen Spruch Delfine sind schwule Haie…


Oderus:  Ja, sie werden Sex mit dir haben, ob du willst oder nicht.


MHF: In der Casting Show „The Voice of Poland“ saß BEHEMOTH Sänger Nergal in der Jury. Könntest du dir vorstellen auch auf so einem Richterstuhl zu sitzen?


Oderus: Nein! Viel lieber würde ich in einem Gericht sitzen in dem zahllose menschliche Seelen in einer riesigen flammenden Grube brennen! Ich verstehe diese Entertainment Spektakel einfach nicht. Viele wollten mich schon als Moderator haben doch das endete jedes Mal ziemlich übel. Peitschende Flammen, geschundene Leiber und mich beim öffentlichen urinieren! Ich meine diese Show „The golden gods“ an der ich vor ein paar Jahren Teil nahm, war ein Desaster. Kerry King wollte mir nicht mal die Hand geben!

 
MHF:  In Europa sind GWAR bekannt wie die sprichwörtlichen bunten Hunde. Jedoch nur in der Metalszene. In den Staaten hingegen scheinst du eine echte Berühmtheit zu sein. So scheint es eigentlich keine Talkshow zu geben in die du noch nicht eingeladen wurdest.


Oderus: Nun sie mögen uns hier sicherlich ein bisschen mehr. Wir waren allerdings stets in Europa unterwegs, jetzt scheint es so daß wir etwas seltener zu euch kommen. Ihr habt eure Lordis, eure Ghosts, eure Slipknots… (beginnt zu weinen). Die Leute in den Staaten gehen ein bisschen mehr auf uns ab, keine Ahnung warum das so ist. Wir lieben es in Europa zu spielen und ich werde alles in meiner Macht stehende unternehmen damit wir wieder rüberkommen können. Doch wir brauchen die Unterstützung der Fans! Typen wie euch-deswegen macht es Spaß mit euch zu reden, wo auch immer zum Henker ihr herkommt. Ach ich weiß! Aus Europa! Das höre ich am Akzent!


MHF: Auf eurer letzten Tour auf dem alten Kontinent habt ihr unter anderem ein riesiges Ungetüm auf der Bühne geschlachtet, welches mit einem großen Davidstern ausgestattet war. Das ist schon etwas gewagt, gerade in Deutschland. Gab es denn da keine Probleme?


Oderus: Jewcifer?! Das kümmerte wohl niemanden. Eher hatten die Leute Spaß daran ihn zu sehen, etwas geschichtsbezogenes. Es hat ihnen gefallen. Sie mochten auch den Hitler Charakter den wir von den Toten haben auferstehen lassen. Was können wir dafür daß der Teufel so mächtig ist?! Wir haben mit dem Scheiß nicht angefangen.


MHF: Angenommen du währest der Präsident dieser Welt. Eines Tages stellst du fest, dass sich zu viele Menschen auf dem Planeten befinden und du möchtest die Population  auf unter eine halbe Milliarde Menschen reduzieren. Würdest du dann das Rauchen in der Öffentlichkeit verbieten?


Oderus: Ha! Das wäre dann gesetzlich vorgeschrieben! Jeder müsste dann rauchen aber nicht nur Zigaretten, auch alle möglichen Mineralien, Drogen…und Crack!! Ja genau, all diesen Scheiß! Yeah, rauchen und trinken in der Öffentlichkeit. Wir würden niemandem verbieten etwas in der Öffentlichkeit zu tun, vielmehr würden wir euch dazu ermutigen. Ich hätte dann keinerlei Pigmente im Baumaterial. Alle Gebäude wären dann durchsichtig, wir könnten durch die Wände alles beobachten. Ich habe gehört sie haben schon eine solche Toilette gebaut, so wie die in Amsterdam. Ich hätte nichts dagegen Leuten beim scheißen zusehen zu können. Ihr in Deutschland könntet sowas auch bauen! Ich denke das könnte die Basis dafür sein das wir wieder nach Deutschland kommen, um irgendwas mit Kacke zu machen. Ich weiß nur noch nicht was aber das wäre doch schon mal ein Anfang! Nimm Kacke und Deutsche zusammen und irgendwas entsteht daraus. Das bedeutet wir müssen zu euch kommen bevor wieder ein verdammtes Jahrhundert verstreicht.


MHF: Nur zu, wir sind gespannt. Wenn…


Oderus: Wenn ich meine verkommene Ladung in das Publikum ballere, werden wie du weißt,  alle auf der Stelle schwanger! Wenn ich euch bei den Shows nicht alle töte, dann geht ihr alle raus und bekommt GWAR Babies. Die Weltbevölkerung würde sich explosionsartig vervielfachen. Das würde unsere jahrelangen Bemühungen euch zu dezimieren zu Nichte machen. Wir müssten noch mehr Menschen töten, das bedeutet noch mehr Arbeit. Es ist ein Vollzeit Job.


MHF: Der alte Papst machte Feierabend. Leider gibt es schon wieder einen Neuen. Wäre das nicht ein Job für Sleazy (Sleazy P. Martini ist ein Charakter aus dem GWAR Umfeld und gilt als ihr geldgeiler Manager.) gewesen?


Oderus: Ich weiß nicht, er ist so sehr damit beschäftig Geld zu zählen und sein Porno Netzwerk am Laufen zu halten. Wir sehen ihn nicht so oft, wie wir es eigentlich müssten. Er nimmt nur immer das Geld und verschwindet wieder. Aber ja ich denke Sleazy würde einen großartigen Papst abgeben. Was ich damit sagen will ist, dass Sleazy wahrscheinlich gerade mit dem Papst zusammenarbeitet. Die beiden hängen öfter mal zusammen ab. Sleazy fliegt manchmal nach Vatikan Stadt um etwas Spaß zu haben. Dort raucht er Opium mit dem Papst, der übrigens in einem Hotel wohnt. Die päpstlichen Gemächer meidet er da sie verseucht sind von dem Gestank der vergewaltigten Kinder.


MHF: In Europa hatten wir vor einiger Zeit einen Lebensmittelskandal. In einigen Speisen wurde Pferdefleisch entdeckt. Für manch einen war das ein Problem. Was möchtest du niemals in deinem Menschengoulasch finden?


Oderus: Uhm…Blumen! Oder... Äste! Ziegelsteine uh, ah, Gewürze generell: Lavendel, Thymian. So Sachen aus menschlichen Kochshows. Ich koche nicht so viel, eher nehme ich große Bissen. Ich reiße immer gleich so große Stücke aus Jemandem raus.


MHF: Seit einigen Jahren veranstaltet ihr in eurer Heimat euer eigenes „GWAR-BQ“. Halb Grillparty, halb Festival. Wie kann man sich das vorstellen?


Oderus: Grundsätzlich läuft das so ab wie ihr es in Europa seit Jahren schon macht. Festivals in den Staaten sind normalerweise nicht so wie die in Europa. Hier wissen sie nicht so recht wie sie es anstellen sollen. Es gibt zum Beispiel weitaus mehr Cops auf den amerikanischen Festivals als notwendig. Das „GWAR-BQ“ haben wir für uns selbst gestartet, seit dem wird es von Jahr zu Jahr größer. Pig Destroyer, C.O.C. und ein Haufen anderer geiler Bands spielen dort.


MHF: Ist ein europäischer Ableger dieses Festes geplant?


Oderus:  Ich denke das wäre eine wunderbare Idee. Liebend gerne würden wir das „GWAR-BQ“ auch nach Europa bringen! Es wäre fantastisch euch Typen da drüben alle auf Spieße zu stecken und in höllischen Flammen zu grillen. Es wäre eine einzige fleischliche Orgie, ein gewalttätiges Besäufnis!!  Fleisch, geschlachtet in einer heißbrennenden, rauchigen, würzigen Sauce- das wäre lecker!


MHF: Klingt großartig! Allein schon des Speiseplans wegen dürfte der Abend wohl Metalcore-frei bleiben. Kannst du dich für diesen Sound erwärmen?


Oderus: Ach, den Kram hasse ich! Das ist so uninspiriert, es gibt keinen Groove darin. Diese  Musik hat so viele Wechsel. Riff folgt auf Riff, eins nach dem anderen. Dann ein Breakdown und wieder Riff nach Riff. Da bleibt einfach nichts hängen. Fünf Sekunden nach dem Song hat man alles wieder vergessen.


MHF: Und welcher Sound bollert bei euch aus den heimischen Festungsboxen?


Oderus: Oh ich mag alles was laut ist. Richtig gut gemachten, wahnsinnigen Rock n‘ Roll! Ich liebe laute elektrisch verzerrte Gitarren. Richtig heftigen Heavy Metal mit geilen Solis! Das heißt aber nicht, dass ich nur darauf abfahre. Ich höre alles von sanfter Pop Musik über Klassik und Opern Kram bis hin zu totalem Schwachsinn. In meinem Herzen bin ich aber definitiv ein echter Metal Fan! Ich liebe Motörhead, GBH die Sex Pistols, diese ganzen europäischen Bands. Aber auch Black Flag, die Butthole Surfers und natürlich Metallica und Slayer! Viele der neueren amerikanischen Bands mochte ich auch. Bis vor ungefähr zehn Jahren. Dann fing es an zu nerven. Dieser ganze Metalcore, wie du es nennst.  Diese Bands kamen von überall her und wenn man fragte „Was wollt ihr darstellen?“ hieß es „Keine Ahnung.“ Nee, das kann ich mir nicht geben.


MHF: Wann werdet ihr zurückkommen um uns unsere deutschen Ärsche aufzureißen?


Oderus: Nachdem unser neues Album „Battle Maximus“ veröffentlicht wurde, und ich hoffe es läuft gut, will ich das GWAR wieder touren und nach Deutschland zurückkehren. Nicht in diesem Jahr aber so etwa im Frühjahr/Sommer 2014 sollte es was werden. Europa, wir sind noch nicht fertig mit euch!!!

 

Mehr Infos zu GWAR gibts unter  www.gwar.net

Wie war es bei(m)...

erlebt und notiert von Jannik
bangers-maniacs-h-m-c-birthday-bash-iv
erlebt und notiert von scheuermann
gwar
erlebt und notiert von scheuermann
silly
erlebt und notiert von Jannik
party-san-2019

Neuste Interviews

von scheuermann
rat-race     Dustineyes haben dieses Jahr ihre neue CD "Rat Race" auf den Markt gebracht,...
von scheuermann
chaos-and-confusion   Chaos And Confusion sind es, die uns heute Einblick in ihr Schaffen geben. Ins Leben...
von Roger
gloryhammerInterview mit Gloryhammer Metal Dayz 2016   Am Samstag sollte um 17:15 Uhr das geplante...
von scheuermann
eat-the-gun   EAT THE GUN aus Münster, sind nun schon seit einigen Jahren umtriebig und spielten...